Grundsätze | WCTAG-hilft

Vertrauen und Akzeptanz Gleichheit und Unabhängigkeit Mittelverwendung und Kontrolle
Wir unterstützen beständige Einrichtungen, in denen Kinder und Jugendliche langfristig Schutz und Halt durch Menschen finden, denen sie vertrauen können. Durch die enge Zusammenarbeit mit der einheimischen Bevölkerung, regio-nalen Institutionen und lokalen Behörden entstehen Vertrauen und Akzeptanz. Unser gesamtes Team kommt aus der Region Bahia. Lehrer*innen und Sozial-arbeiter*innen kennen die Lebenssituationen der Kinder und Familien, da sie häufig in ähnlichen Verhältnissen aufgewachsen sind. Wir unterstützen keine bestimmte Religion, Politik, Kultur oder ethnische Gruppe. Bei der Aufnahme der Kinder selektieren wir ausschließlich nach Kriterien der Bedürftigkeit und versuchen, unsere Mittel nach dem Grundsatz der Gerechtigkeit und Gleichheit zu verteilen und einzusetzen. Unsere Mitarbeiter unterliegen der regelmäßigen Berichterstattung und Dokumentation der von ihnen verwalteten Gelder. Das schafft weitgehende Entscheidungsfreiheit mit effektiver Kontrolle über die zielgerechte Mittelverwendung. Der Vereinsvorstand und die Geschäftsführung besuchen die Projekte regelmäßig und arbeiten mehrere Monate im Jahr mit dem Team vor Ort. Ihre Präsenz fördert die gemeinsame Planung und die konstruktive Umsetzung der Aktivitäten und Ziele.