Was wir tun

Wir möchten die Kinder in ein eigenständiges und selbstbestimmtes Leben begleiten. Um dieses Ziel zu erreichen, sichern wir zuerst ihre Grundbedürfnisse und versuchen, ihre Rechte auf Gesundheit, Gewaltfreiheit, Wohnen und Nahrung zu gewahren. Unsere Projekte verfolgen die folgenden Leitideen:

Integration

Unsere Projekte helfen Kindern und Jugendlichen, sich in die öffentlichen Schulen und in die Gesellschaft zu integrieren. Wir vermitteln ihnen Fähigkeiten wie Fremdsprachen, die ihnen den Einstieg in die Berufswelt erleichtern. Zudem werden die Kinder aktiv in die Bildungsprojekte eingebunden. Unsere Initiativen sind konzipiert als „Lernende Projekte“, bei denen die Akteure nach ihren Erfahrungen und Bedürfnissen befragt und in die Umsetzung einbezogen werden.

Hilfe zur Selbsthilfe

Unseren Schwerpunkt setzen wir auf die Schul- und Berufsausbildung der Kinder und Jugendlichen. Durch therapeutische Betreuung, Unterstützung bei der schulischen Ausbildung und durch Vermitteln sozialer Kompetenzen und Werte, helfen wir ihnen, ihren Lebensalltag besser zu meistern und zukünftig selbständige mündige Bürger zu werden.

Körper und Geist fördern

Bildung bedeutet für uns neben Allgemeinbildung vor allem die Vermittlung humanitärer Werte, die Entwicklung von Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen sowie die Förderung des ökologischen Bewusstseins. Durch Umweltprojekte, Kochkurse sowie sportliche und künstlerische Aktivitäten erlernen die Kinder wichtige Fähigkeiten und entwickeln ihre Persönlichkeit.